Telefon: 0511-27070-0

Chance für Quereinsteiger im Sicherheitsgewerbe

Haben Sie den Wunsch, beruflich etwas Neues zu machen?

Suchen Sie die passende Chance?

 

Hier ist sie!

 

In der Sicherheitsbranche gibt es viele interessante und abwechslungsreiche Aufgaben und Aufstiegsmöglichkeiten.

Das gestiegene Sicherheitsbedürfnis steigert die Nachfrage nach qualifiziertem Sicherheitspersonal enorm!

Ob als

  • Bodyguard,
  • Personenschützer,
  • Warenhausdetektiv,
  • Doorman,
  • Empfangskraft,
  • Hundeführer,
  • Objektschützer,
  • Revierfahrer,
  • Werk- und Industrieschützer oder
  • Flughafensicherheitskraft (je m/w),
  • VIP-Fahrer

ein Einstieg in diese Branche ist mit geringem Aufwand möglich. So können Sie die Grundlagen für viele Aufgaben im Sicherheitsbereich mit der IHK-Sachkundeprüfung (nach § 34a Gewerbeordnung) in einem Vorbereitungskurs bereits in nur 10-15 Tagen schaffen.

Häufig übernehmen die Leistungsträger, wie z.B. der Arbeitsagentur, Deutsche Rentenversicherung oder Jobcenter, auch die vollständigen Lehrgangsgebühren! Leistungen von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten Sie weiterhin! Ggf. zusätzliche Leistungen: Fahrtkostenzuschuss, Kinderbetreuung

 

Lehrninhalte:

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, einschließlich Gewerberecht
  • BGB, Strafrecht und Strafverfahrensrecht, einschließlich Umgang mit Waffen
  • Datenschutzrecht und Unfallverhütungsvorschriften
  • Grundzüge der Sicherheitstechnik
  • Umgang mit Menschen und Deeskalationstechniken

Ausbildungsformen:

  • Theorieunterricht mit praktischen Beispielen
  • Prüfungsvorbereitung anhand Prüfungsbögen und praxisnaher Prüfungsfragen
  • Optionales Selbststudium der prüfungsrelevanten Inhalte anhand der bereitgestellten Lernmaterialien
  • Persönliche Voraussetzungen:
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Weitere Info:

Dieser Kurs ermöglicht Einsteigern in die Sicherheitsbranche oder Sicherheitskräften, die sich höher qualifizieren möchten, in z.B. nur 10-15 Tagen eine Top-Prüfungsvorbereitung in kurzer Zeit zu geringen Kosten.

Die Teilnahme am Lehrgang dient auch der Wissensvermittlung der rechtlichen Grenzen, der sogenannten Jedermannsrechte. Das "Jedermann-Festnahmerecht" nach § 127 Abs. 1 Strafprozessordnung („Wird jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, so ist, wenn er der Flucht verdächtig ist oder seine Identität nicht sofort festgestellt werden kann, jedermann befugt, ihn auch ohne richterliche Anordnung vorläufig festzunehmen.“) gestattet es jedermann (auch Minderjährigen), eine Person festzunehmen.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung (IHK-Sachkundeprüfung § 34a GewO) vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) befähigt zur Arbeit in nahezu allen Bereichen der Sicherheit und auch zur Gründung eines Sicherheitsunternehmens. Interesse? Schreiben Sie mit wenigen Stichworten, wie Ihre derzeitige Situation (arbeitssuchend, ...) ist, ob Sie die Weiterbildungsbereitschaft mitbringen und warum Sie gern im Sicherheitsgewerbe arbeiten möchten ... Initiativbewerbung hier!

 

Unsere Arbeit

Unsere Vision

Wir machen es simpel!
Personalbeschaffung für die Branche Sicherheit und Ordnung schneller, kostengünstiger und einfacher zu machen


Eine Anlaufstelle im Web!
Jobbörse, wenig Regeln, wenig Einschränkungen

Wo Sie uns finden

world-map

Deutschland

D-30539 Hannover Expopark

Chicago Lane 11

https://www.google.de/maps