Telefon: 0511-27070-0

Ausbildungsberuf: Servicekraft Schutz & Sicherheit

Aufgaben und Tätigkeiten:

im Objekt- bzw. Werkschutz und Gebäudeüberwachung:

  • Brand- und Einbruchmeldeanlagen sowie Videoüberwachungsanlagen überprüfen
  • Gebäude verschließen und Alarmanlagen aktivieren
  • Sicherheitskontrollen durchführen, z.B. auf Flughäfen
  • Pforten- und Empfangsdienst in Betrieben übernehmen: Besucher empfangen und kontrollieren, die Ein- und Ausfahrt von
    Fahrzeugen überwachen


im Revier- und Interventionsdienst:

  • Betriebsanlagen, Gebäude und Grundstücke regelmäßig zu festgelegten Zeiten kontrollieren (Kontrollgänge bzw.
    Kontrollfahrten)
  • Verschlusssicherheit von Türen, Toren und Fenstern prüfen
  • Zustand der Objekte prüfen, z.B. Beschädigungen an Gebäuden, ausgefallene Beleuchtung oder auch Einbruchsspuren
    feststellen
  • verdächtige Personen kontrollieren, ggf. Täter stellen und die Polizei alarmieren


im Veranstaltungsdienst:

  • Veranstaltungen, z.B. Messen, Konzerte, Sportveranstaltungen, absichern, z.B. Absperrungen und
    Brandschutzeinrichtungen kontrollieren
  • den Veranstaltungsablauf überwachen und für Ordnung sorgen
  • Rettungs- und Fluchtwege überprüfen, Notausgänge freihalten
  • Besuchern Auskünfte erteilen, Plätze anweisen
  • in Notfällen Erste Hilfe leisten, ggf. Rettungsdienst, Polizei anfordern


Maßnahmen im Bereich:

  • Personen-,
  • Begleit- und
  • Transportschutz durchführen


Arbeitsorte:

  • auf Bahnhöfen und Flughäfen
  • an Veranstaltungsorten wie Messegeländen, Fußballstadien, Konzertsälen
  • auf Streifgängen im Freien oder in Gebäuden
  • in Fahrzeugen bei Werttransporten oder im Personenschutz


Fähigkeiten:

  • Durchschnittliches allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen
  • Durchschnittliches sprachliches Denken
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Daueraufmerksamkeit
  • Merkfähigkeit
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Körperbeherrschung
  • Räumliche Orientierung


Ausbildungsdauer:

  • Nach der geltenden Ausbildungsordnung dauert die Ausbildung 2 Jahre


Fortsetzung der Berufsausbildung:

  • nach einer erfolgreichen Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit (m/w) kann die Ausbildung nach den Vorschriften des dritten Ausbildungsjahres fortgesetzt werden  

Unsere Arbeit

Unsere Vision

Wir machen es simpel!
Personalbeschaffung für die Branche Sicherheit und Ordnung schneller, kostengünstiger und einfacher zu machen


Eine Anlaufstelle im Web!
Jobbörse, wenig Regeln, wenig Einschränkungen

Wo Sie uns finden

world-map

Deutschland

D-30539 Hannover Expopark

Chicago Lane 11

https://www.google.de/maps